„Run It“: NIKE Korea mit dem besten Rap-Werbespot seit Langem

Wenige Wochen vor dem Start der Winterspiele in Südkorea haut NIKE noch einmal einen Knaller raus. Mit „Run It“ gelingt ein Mix aus Werbespot, Rap-Video und Korean Lifestyle, der Lust auf mehr macht.

Schauplatz ist ein vom Winter überzogenes Seoul. In einem wilden Potpourri aus Streetstyle, Sportlern, Off the Path und Urban Jungle kommt zusammen, was die Stadt ausmacht. Die Akteure sind dabei ebenso vielfältig wie die Orte, an denen alles stattfindet. Zusammengehalten wird „Run It“ nicht nur von schnellen Schnitten, starken Bildern und einer guten Kameraarbeit. Vor allem der Track des koreanisch-amerikanischen Rappers Jay Park pusht durch den Spot.



Rap trifft Sport trifft Korean Streetstyle

Passend zum Setup der anstehenden Winterolympiade in Pyeongchang findet man auch einige Athleten und Künstler wieder, die im Vorfeld des Events ihren Auftritt haben. Da wäre Suk Hee Shim, Olympiasiegerin im Short Track Speed Skating, Hyun Mi Choi, Boxweltmeisterin aus Nordkorea, das koreanisch-nigerianische Model Hyun Min Han und Cheoreographin J Black / J Pink.

nike_run_it_01

nike_run_it_02

nike_run_it_03

nike_run_it_04

nike_run_it_05

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .